Angebote für Ehepaare

Angebote für Ehepaare


Paar-Kurs
Der Beziehung etwas Gutes tun.

Jeder Kursabend ist eingebettet in ein romantisches Essen zu zweit. Nach einem Input über das Thema des Abends besteht die Möglichkeit, sich als Paar darüber zu unterhalten. Die Privatsphäre jedes Paares wird respektiert. Es gibt keine Gruppendiskussionen.

Im Paar-Kurs werden an sieben Abenden die folgenden Themen beleuchtet:

  • Tragfähige Fundamente bauen
  • Die Kunst zu kommunizieren
  • Konflikte gemeinsam bewältigen
  • Die Kraft der Vergebung erfahren
  • Mit Eltern und Schwiegereltern klarkommen
  • Ein erfülltes Liebesleben
  • Die Sprache der Liebe neu kennen lernen


Download Flyer 2018 (PDF, 90 KB)

Daten: Mittwoch, 7./14./21. März und 4./25. April und 9./23. Mai 2018, 19 bis 22 Uhr
Info-Znacht: Mittwoch, 28. Februar 2018 (Anmeldung erforderlich). Falls der Kurs zu diesem Zeitpunkt bereits ausgebucht ist, findet der Info-Znacht nicht statt.
Leitung: Verena und Andreas Müller (Beraterin/Sozialdiakon), Meisterschwanden
Ort: Reformiertes Kirchgemeindehaus, Kirchweg 5, 5616 Meisterschwanden
Weitere Informationen: kirchweg5.ch/0-99/erwachsene/kurse/ehekurs

Das Zwei mal Eins der Liebe
Emotionale Intimität in der Paarbeziehung

Im Zentrum des Kurses steht die Paarkommunikation, die wiederkehrenden Paarmuster und die häufigsten Kommunikationsfehler. Viele Paare stellen sich eines Tages die Frage: Überlebt unsere Liebe? Wie können zwei Menschen Persönlichkeiten bleiben und sich zugleich als Paar weiterentwickeln? Wie kommt es zu einer gemeinsamen (konfrontativen) Allianz?
Im Kurs erlernen die Paare unter Begleitung von erfahrenen Coachs neue Strategien und Kompetenzen im Umgang mit wiederkehrenden Mustern. Elementare Regeln der Paarkommunikation werden in einem privaten, geschützten Raum eingeübt. Die Schwerpunktthemen sind: die Regeln der Paar-Kommunikation, emotionale Intimität und der Aufbau einer wohlwollenden Kollaboration.

Datum: 17. bis 18. März 2018, Samstag, 10.00 Uhr, bis Sonntag, 15.30 Uhr
Leitung u.a.: Hans-Peter Dür, Dr. theol., Paartherapeut, www.praxisfuerpaare.ch, Melanie Bischofberger-Wirz
Ort: Kloster Kappel, Kappelerhof 5, 8926 Kappel am Albis
Weitere Informationen: www.kursekappel.ch

Sie möchten sich einige Stunden oder Tage Aus-Zeit gönnen, um Ihre Ehe zu pflegen? Spaziergänge in der Umgebung mit dem phänomenalen Ausblick auf den Hallwilersee und die Alpen geniessen? Oder einfach etwas Abstand und Stille und Gespräche in der Zweisamkeit? Auf dem Rügel finden Sie dies alles und erst noch einen Ort mit exquisitem Essen und persönlichem Ambiente!

Tagungshaus Rügel
Sarmenstorferstrasse 52, Postfach 57, 5707 Seengen
062 767 60 50, info@ruegel.ch
www.ruegel.ch

«Paar-Update»
(1 bis 2 Sitzungen)

Es ist selbstverständlich, dass wir unser Auto in regelmässigen Abständen in den Service bringen oder gesundheitliche Check-ups machen. Etwas ungewohnt mag die Vorstellung sein, dasselbe mit einer Beziehung, welche gut läuft, zu machen. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass stabile langjährige Partnerschaften sich unter anderem dadurch auszeichnen, dass Gespräche über die Partnerschaft stattfinden, in welchen sich die Partner dem Gegenüber emotional öffnen und ihn am eigenen Innenleben und an den Gedanken teilhaben lassen. Folgende Punkte könnten Fragestellungen sein, welche mit einer Fachperson angesprochen werden könnten:


  • Was ist das Fundament unserer Beziehung, was macht uns als Paar stark?
  • Welche Veränderungen haben wir gemeistert und was hat uns dabei geholfen?
  • Entwickelt sich unsere Beziehung im Gleichschritt mit unserer persönlichen Entwicklung? Oder bräuchte es sanfte Anpassungen, damit wir uns beide gut aufgehoben fühlen?
  • Was haben wir gemeinsam für Träume und Sehnsüchte?
  • Hat jeder für sich selbst genügend Freiraum?
  • Sind wir weiterhin kreativ im Kampf gegen die Alltagsroutine?
  • Sind wir mit unserem erotischen Leben zufrieden?


Ziel eines solchen Check-ups ist eine Würdigung und eine Verstärkung von allem, was in der Partnerschaft bereits gut läuft. Weiter bietet er eine Plattform für neue Anregungen und Wünsche, welche eine Partnerschaft weiter bringen können. Der Austausch soll ressourcenorientiert, lustvoll und kreativ sein.

Kontakt: EB – Interkonfessionelle Ehe- und Paarberatung Baden, Telefon 056 222 44 80, kontakt@ieb-baden.ch
Weitere Informationen: www.ieb-baden.ch/de/angebot/beziehungsfoerderung